top of page
Yoga-Anatomie-Tagesworkshop.jpg
Du möchtest wissen, wie du...

... die knöchernen Orientierungspunkte deines Körpers nutzt, um statische Haltungen und Bewegungen gesund und kraftsparend auszurichten.
... deinen eigenen Körper verstehen und ihm vertrauen kannst.
... den Zustand deines Nervensystems wahrnehmen und regulieren kannst.
... als Yogalehrer*in in deinen Stunden sinnvolle Ansagen machen kannst, die auf biomechanischen Prinzipien beruhen, und gleichzeitig respektvoll gegenüber den Wurzeln und Traditionen des Yoga bleibst.

TAGESWORKSHOP
                                   embodied anatomy

Dieser Workshop richtet sich an Yogalehrer*innen und an alle Menschen, die sich für Bewegung interessieren. In diesem Tagesworkshop steht die Orientierung am und im Körper im Mittelpunkt. Die Lage und Zusammenhänge der Strukturen des Körpers zu kennen, verbessert die Körperwahrnehmung und trägt dazu bei, Verletzungen vorzubeugen oder sich schneller davon zu erholen.

Was dich erwartet:

Anatomie

Wir schauen uns so viele anatomische Modelle und Abbildungen an, wie nötig ist, um die einzelnen Strukturen des Körpers und ihre Funktionsweisen zu verstehen. Der Aufbau des Skeletts steht dabei im Mittelpunkt.

Augen und Schultern

Die Augen spielen für jede Art von Bewegung eine zentrale Rolle. Wir schauen uns an, warum das so ist und wie wir diesen starken Einfluss der Augen auf den gesamten Körper nutzen können.

Anatomie in vivo

Wir bringen das neu Erlernte in den Körper und begeben uns auf die Suche nach knöchernen Landmarken, die uns eine Orientierung am und im Körper geben.

Dafür malen wir einander an, tasten uns ab, finden Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

Faszien

Wir nutzen das Verständnis über die Anatomie und Funktionsweise des Fasziensystems, um alle Elemente miteinander zu verbinden. Durch diesen Fokus wird der gesamte Körper in jeder Bewegung wahrgenommen und die Körperwahrnehmung verbessert sich fast von alleine.

Psoas und Zwerchfell

Wir schauen uns die Anatomie von Zwerchfell und der tiefen Hüftmuskulatur an und erkunden ihr Zusammenspiel in Ruhe und Bewegung.

Dabei spielt der Bezug zum vegetativen Nervensystem eine große Rolle.

keep it simple

Anstatt uns lange mit den genauen anatomischen Bezeichnungen der einzelnen Muskeln und Strukturen aufzuhalten, nutzen wir knöcherne Landmarken und Muskelgruppen, um die Bewegungen besser zu verstehen und sicher anleiten zu können.

TERMINE 2024

Die Termine können einzeln gebucht werden. Themen und Inhalte ergänzen sich, bauen aber nicht aufeinader auf.

Samstag 27. April
Sonntag  
17. November

Bellenbergsteig 16a
45239 Essen

 

je 11 bis 18 Uhr  
incl. Mittagspause, Selbstverpflegung

99 €

129 €

AKTUELLES

Du möchtest gerne über die nächsten Workshops und Seminare informiert werden?

Dann trage dich hier für meinen Newsletter ein.

 

Um mich und meine Arbeit kennen zu lernen, kannst du nach deiner Anmeldung für eine Woche an den online Yogastunden teilnehmen.

Vielen Dank!

bottom of page