CRANIO SACRALE KÖRPERARBEIT

häufig gestellte Fragen

WIE HEISST DAS NOCHMAL?

"Cranium" ist die lateinische Bezeichnung für den Schädel und "Sacral" bezieht sich auf das Kreuzbein, das sogenannte Os sacrum. Es geht bei dieser Behandlungsform um das Zusammenspiel von Schädel und Becken.
Gut geschützt durch den knöchernen Schädel, die Wirbelsäule und das Becken liegt das Cranio sacrale System. Es besteht aus einer Haut, die Gehirn und Rückenmark umgibt, und der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit (Liquor), die mit pulsierenden Bewegungen in dieser Hauthülle fließt. Der Liquor wird in den Ventrikeln, die im Hirn liegen, gebildet und resorbiert. Er fließt vom Kopf (cranium) entlang der Wirbelsäule bis zum Kreuzbein (os sacrum) und wieder zurück.
Die pulsierenden Bewegungen, mit denen der Liquor um Gehirn und Rückenmark fließt, sind im ganzen Körper tastbar und bieten den Ansatz für die Behandlung.

WAS BEWIRKT EINE ENTSPANNUNG DES CRANIO-SACRALEN SYSTEMS?

Eine tiefe Entspannung des gesamten Körpers! Dadurch können sich unter anderem Emotionen zeigen und zur Kenntnis genommen werden. Starres kann in Bewegung gebracht werden und allzu Bewegtes kann beruhigt werden.
Besonders angenehm ist diese Form der Behandlung bei Verspannungen der Muskulatur, Spannungskopfschmerz und Migräne – und generell in Zeiten gesteigerter emotionaler Anspannung, wie sie oft in Lebensabschnitten, in denen viel Veränderungen stattfinden, auftritt.

WELCHE KOSTEN KOMMEN AUF MICH ZU?

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über eine mögliche Kostenübernahme. Durch die private Krankenversicherung erfolgt in der Regel eine Teilerstattung. Eine Übernahme durch die gesetzlichen Kassen ist erfahrungsgemäß leider nicht möglich.


Die Übernahme der Behandlungskosten liegt bei Ihnen, unabhängig von der Höhe des Erstattungsbetrages durch Ihre Krankenkasse.

Kosten    

Erstbehandlung und Anamnese                                 110 €                  ca. 90 Minuten                

Folgebehandlung                                                          85 €                  ca. 60 Minuten

pro angefangene 30 Minuten                                       35 €                 

WELCHE INDIKATIONEN HAT EINE CRANIOSACRALE BEHANDLUNG?

Nach Geburten und Operationen kann sich das Gewebe mit Unterstützung cranio-sacraler Behandlungen schneller regenerieren und organisieren, um zu heilen.

Die Cranio-Sacral-Behandlung hat einen präventiven Aspekt. Sie müssen also nicht zwingend mit Ihrem Kopf unter dem Arm in die Praxis kommen, um von der Behandlung zu profitieren.

weitere Anwendungsgebiete:

  • Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankungen

  • akute und chronische Schmerzzustände

  • Kopfschmerzen und Migräne

  • neurologische Erkrankungen

  • Erkrankungen des vegetativen Nervensystems

  • Erschöpfungszustände, Schlafprobleme, Depression

  • stressbedingte Beschwerden

  • Burnout-Syndrom

  • Rehabilitation nach Krankheit und Unfällen

  • Schwangerschaft und Geburt

  • allgemeine Gesundheitsprophylaxe